Neues vom Smartphone-Markt

Smartphone-Neuheiten 2016

smartphoneDas Jahr 2016 brachte einige Smartphone-Neuheiten auf den Markt. Neben Klassikern wie der nächsten iPhone-Generation sorgten einige Verbesserungen von Herstellern wie Huawei oder Google für Aufsehen. Aber auch Samsung und Co. Blieben nicht unbemerkt, obwohl dies nicht immer Gutes mit sich brachte.


Explosionsgefahr bei Samsung

Eines der wohl aufregendsten Smartphones 2016 war das Samsung Galaxy Note 7. Das Smartphone aus dem Haus Samsung verfügt über ein großes Display, mehr Power und einen Bildschirmstift. Durch sein XXL-Format lässt sich das Phablet leicht bedienen. Besonders die Stiftbedienung bietet neue Möglichkeiten, um schnell Notizen oder Anmerkungen zu notieren. Die Akkupower allerdings brachte einige sichtliche Schwierigkeiten mit sich. Wiederholt traten Akkuprobleme auf, teilweise explodierte das Smartphone sogar. Samsung musste deshalb die Produktion seines Galaxy Note 7 schlagartig einstellen und alle verkauften Geräte zurückrufen. Obwohl das Galaxy Note 7 deutliche Verbesserungen zum Galaxy S7 Edge aufweist, dürfte es deshalb noch einige Zeit dauern, bis das Smartphone wieder erhältlich sein wird.

Buchstabenkombinationen für nächste Generation

Sony hingegen hielt an seinen alten Geräten fest. Doch anstatt ein Z6, den direkten Nachfolger des Xperia Z5, zu veröffentlichten, kombinierte das Unternehmen die Buchstaben und entwickelte das Sony Xperia XZ. Das Smartphone mit Full-HD-Auflösung verfügt über eine Highend-Hardware. Besonders die Kamera des Smartphones sorgte für positive Reaktionen. Durch den Verkaufsstartpreis von allerdings 700 Euro fand das Smartphone bisher wenig Abnehmer, da Modelle anderer Hersteller nahezu dieselben Funktionen bieten.

Unterschiedliche Ausführungen

Apples iPhone 7 sowie 7 Plus waren schon lange vor dem offiziellen Verkaufsstart im Gespräch. Die Smartphones mit 4,7 Zoll sowie 5,5 Zoll Größe unterscheiden sich vor allem bei der Kamera, da die Plus-Version über eine Dualkamera mit zwei Linsen verfügt. Zugleich wurden minimale Veränderungen wie das Weglassen der Kopfhörerbuchse und ein schnellerer Prozessor vorgenommen. Ob die Veränderungen bzw. Verbesserungen beim iPhone 8, welches Gerüchten zufolge bereits 2017 erscheinen soll, beibehalten werden, konnten zugleich nicht bestätigt werden.

Randhersteller mit Höchstleistungen

Mit seinem Mate 9 erklärte der chinesische Produzent Huawei ein erneutes Mal den Marktführen des Smartphonemarktes den Kampf. Das mit einem 5,9 Zoll Display versehene Smartphone ist etwas kleiner als das iPhone 7 Plus, lässt sich dennoch deutlich besser bedienen als die Topmarken. Besonders die Akkuleistung überzeugt die User. 4.000 Milliamperstunden Leistung weist der Aku auf, sodass das Smartphone sogar bei intensiver Nutzung über 17 Stunden in Betrieb sein kann. Diesen Rekord schafften noch nicht einmal Apple oder Samsung. Google dafür beendete die Produktion seiner Nexus-Reihe und ruft eine neue Modellreihe ins Leben. Die Smartphones mit Titel Pixel besitzen, trotz aktueller Technik, wenig Innovation. Eines der Highlights der Android-Smartphones allerdings ist die Verwendung der neuen Android-Software 7.1 Nougat.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.